Babybauchshooting – Tipps & Infos

  • Ein guter Zeitraum für Babybauchshootings ist meiner Meinung nach 6-8 Wochen vor der Geburt.
  • Geschwisterbilder und Bilder mit dem Partner sind natürlich möglich und im Preis inbegriffen.
  • Tiere sind ebenso willkommen – Solltet Ihr z.B. einen Hund haben, darf dieser natürlich auch gerne mit auf´s Foto.
  • Gerne können Accessoires vom Baby, wie z.B. Schuhe, Ultraschallbilder, Kuscheltiere, Strampler etc. mitgebracht werden.
  • Für die werdende Mami empfehle ich enganliegende Kleidung ohne aufdringliche Muster, sowie Jeans, Röcke, Bandeaus, Kleider, schöne Unterwäsche. Außerdem habe ich mehrere Schwangerschaftskleider und Oberteile, die ich Euch kostenfrei für das Shooting zur Verfügung stelle. Hier seht Ihr einen Teil davon:

         Bitte teilt mir VOR dem Shooting mit, ob ich die Kleider zum Shooting mitbringen soll. Für Männer ebenfalls Jeans, T-Shirt und Hemden.                     Gerne dürft Ihr mehrere Outfits mitbringen.

  • Bitte zieht ca. eine halbe Stunde vor dem Shooting keine enge Kleidung an, damit keine unschönen Abdrücke auf dem Bauch entstehen.
  • Solltet Ihr spezielle Wünsche oder einen ganz bestimmte Bildwunsch, teilt mir das bitte vorab mit.
  • Generell fotografiere ich bei jedem Wetter, wünscht Ihr Euch aber Bilder im Sonnenauf oder untergang, ist es gar kein Problem das Shooting bei schlechtem Wetter zu verschieben.
  • Das Shooting findet draußen in der schönen Natur statt, es ist aber auch möglich bei Euch Zuhause ein paar Bilder mit meinem mobilen Studio anzufertigen, die Preise hierfür bitte bei mir anfragen.

Weitere Tipps zum Shooting-Outfit findest du hier.

 

Hier geht´ s zur aktuellen Preisliste